Social Media

Pinterest Werbeanzeigen – ein Überblick

Pinterest ist ein Ort der Entdeckungen – Nutzer auf Pinterest durchstöbern ihren Feed auf der Suche nach Inspirationen und neuen Ideen. Sie suchen nach Themen, die sie interessieren und klicken auf Pins, um mehr zu erfahren.

Mit Pinterest Werbeanzeigen zeigen Sie Ihre Produkte und Ideen den richtigen Nutzern zum richtigen Zeitpunkt. Die verschiedenen Anzeigenprodukte bieten Ihnen die Möglichkeit den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens / Ihrer Marke oder die Anzahl Ihrer Kunden / Fans zu steigern. Dabei stehen ähnlich wie bei Facebook und Instagram vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. In folgendem Artikel geben wir einen Überblick. 

Warum Pinterest Werbung – ein paar Fakten

Alle Statistiken stammen direkt von Pinterest.

  • Mehr als 300 Millionen Nutzer verlassen sich bei neuen Ideen auf Pinterest und warten nur darauf Ihre Marke zu entdecken
  • 83 % der wöchentlichen Nutzer haben etwas gekauft, das auf Pins basiert, die sie von Marken gesehen haben
  • Insgesamt wurden auf Pinterest über 200 Mrd. Pins gemerkt
  • 85% des Traffics auf Pinterest kommt von mobilen Endgeräten

Pinterest Werbe-Ziele

Pinterest unterscheidet im Wesentlichen zwischen drei übergeordneten Werbe-Zielen: Brand Awareness steigern, Markenpräferenz bilden und Conversions erzielen.

Brand Awareness steigern: Konkret geht es um die Steigerung der Bekanntheit eines Unternehmens, einer Marke, eines Produkts, oder einer Dienstleistung. Erreichen Sie Nutzer während diese entscheiden, was sie als Nächstes ausprobieren oder kaufen sollen.

Markenpräferenz bilden: Ziel dabei ist es, die Menschen im Kaufprozess zu bewegen und so unter anderem den Traffic zu einem Ziel auf Pinterest oder einer Webseite zu steigern. Ein weiteres Ziel besteht darin App-Installationen zu steigern, sodass Nutzer die Apps direkt von Pinterest aus herunterladen können.

Conversions erzielen: Mithilfe von Werbeanzeigen kann der Produktverkauf angekurbelt werden. Conversion-Kampagnen unterstützen Performance-Ziele wie mehr Registrierungen, bessere Leads oder mehr Checkouts auf der Webseite.

4 wichtige Schritte beim Erstellen einer Pinterest Werbekampagne

Wichtig: Um Pinterest Werbeanzeigen nutzen zu können, benötigen Sie ein Unternehmenskonto und Zugriff auf den Pinterest Ads Manager.  

  1. Werbeanzeige im Werbeanzeigenmanager einrichten (inkl. Kampagnenziel, Kampagnendetails und Anzeigengruppe)
  2. Zielgruppen-Targeting erstellen, um die richtigen Nutzer zu erreichen
  3. Budget für die Werbeanzeige festlegen (inkl. Zeitraum/Laufzeit der Werbeanzeige und Gebot)
  4. Pin erstellen oder auswählen, der als Anzeige beworben werden soll

Pinterest Ads Formate

  • Promoted Pins
  • Promoted Video-Pins
  • Promoted Karussell-Pins
  • Promoted App-Pins