Social Media

Die Facebook-Werbebibliothek: So analysieren Sie kostenfrei die Werbeanzeigen Ihrer Konkurrenz

Mithilfe der Werbebibliothek sorgt Facebook für mehr Transparenz rund um Werbeanzeigen. Werbe-Analysten und Interessierte haben so die Möglichkeit, aktuelle Anzeigen von Unternehmen und Konkurrenten kostenfrei zu analysieren – dafür ist kein Facebook- oder Instagram-Konto erforderlich. Die Werbebibliothek bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über alle aktiven Anzeigen, die von Facebook und Instagram ausgeliefert werden. Zudem werden in der Bibliothek auch Informationen über Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen, einschließlich Ausgaben, Reichweite und Sponsoren transparent dargestellt. Ziel von Facebook ist, vor allem die politische Beeinflussung von Wahlen zu verhindern.

Wo finden Sie die Werbebibliothek?

Zum einen erreichen Sie die Facebook-Werbebibliothek über die direkte Suche von Facebook. Hier können Sie in der Suchleiste nach dem Namen bzw. der Fanpage des Werbekunden filtern und sich die aktiven Werbeanzeigen anschauen. Zum anderen können Sie sich die Anzeigen direkt über die Fanpage des Unternehmens anzeigen lassen. In der rechten Spalte wird Ihnen folgende Abbildung angezeigt, über die Sie direkt zur Werbebibliothek der Seite gelangen:

Quelle: Facebook-Werbebibliothek in Seitentransparenz der Fanpage digitalathleten

Wenn Sie auf „Mehr anzeigen“ der Seitentransparenz klicken, erscheint folgendes Fenster am Beispiel der Facebook Fanpage von EDEKA:


Quelle: Facebook-Werbebibliothek von EDEKA (https://www.facebook.com/ads/library)

Welche Informationen bietet Ihnen die Facebook-Werbebibliothek?

Sie erhalten zunächst Informationen wie das Erstelldatum der Seite, ob der Name geändert wurde und in welchen Ländern sich die Administratoren befinden. Um sich die aktuell laufenden Werbeanzeigen der Seite anzeigen zu lassen, müssen Sie über „Werbeanzeigen dieser Seite“ die Werbebibliothek öffnen. Anschließend sehen Sie die verschiedenen Medieninhalte wie Fotos und Videos, sowie Textinhalte der einzelnen Anzeigen.

Quelle: Facebook-Werbebibliothek von EDEKA (https://www.facebook.com/ads/library)

Zudem können Sie die Anzeigen nach folgenden Kategorien filtern:

  • Land
  • Impressionen
  • Plattformen (Facebook, Instagram, Messenger oder Audience Network)
  • Stichwortsuche

Bei den Anzeigen können Sie:

  • Sehen, seit wann die Anzeigen laufen
  • Sehen, in welchen Facebook-Produkten die Anzeigen auftauchen z. B. Facebook oder Instagram
  • Die Anzeigen-ID ansehen und den Link der Anzeigen kopieren und im Browser öffnen
  • Aktive Anzeigen melden
  • Sich weitere Anzeigendetails anzeigen lassen

Wofür können Sie die Bibliothek einsetzen?

  1. Zur Überprüfung, welcher Ihrer Konkurrenten überhaupt Werbeanzeigen schaltet

  2. Um herauszufinden, welche Produkte, Dienstleistungen, Beiträge, Videos etc. von der Konkurrenz in verschiedenen Anzeigen beworben werden

  3. Um zu analysieren, wie die Anzeigen hinsichtlich Format, Text, Visuals und CTA aufgebaut und strukturiert sind

  4. Um Auskunft darüber zu bekommen, seit wann die aktiven Werbeanzeigen laufen und daraus abzuleiten, welche Anzeigen aufgrund einer längeren Laufzeit ggf. besser performen

  5. Zur Ideenlieferung oder Optimierung Ihrer eigenen Facebook-Kampagne

Wir empfehlen Ihnen bestenfalls 4 Mal im Monat einen Blick in die Facebook-Werbebibliothek zu werfen und die Werbeanzeigen Ihrer Konkurrenten zu analysieren.  Denn nur wer stetig analysiert, kann optimieren. Weiterführende Informationen zur Facebook-Werbebibliothek finden Sie hier.